Monat der Fotografie OFF – Berlin

Logo Monat der Fotografie OFF
Die Ausstellung nimmt teil am Monat OFF der Fotografie in Berlin.

Im Herbst 2014 wird auch in Berlin zum ersten Mal ein Monat der Fotografie-Off stattfinden. Der Pariser Mois de la photo-OFF feiert in diesem Jahr bereits seinen 20. Geburtstag! Zu diesem Anlass schlossen sich Paris Photographique und ParisBerlin>fotogroup zusammen, um beide
Programme parallel in Paris und Berlin vom 23. Oktober bis zum 30. November 2014 zu
organisieren.
Der Monat der Fotografie-Off wird die Tradition des Pariser Festivals in Berlin fortführen. Wie in Paris, sind auch in Berlin die Austellungsorte Galerien, Kulturorte und Künstlerateliers. Auch die Grundideen des Berliner Festivals sind die seines großen Pariser Bruders : der Monat der Fotografie-Off möchte die küstlerischen Ambitionen der Fotografen unterstützen, dazu beitragen ein neues Publikum zu gewinnen und allen ermöglichen, ihren Platz in der zeitgenössischen Kunstszene zu finden.
Für seine erste Auflage nimmt der Monat der Fotografie-Off eine breite Auswahl vor, die die
junge Fotografie und ihren europäischen Charakter in den Vordergrund stellt. Das Festival präsentiert eine große fotografische Vielfalt in circa 20 Ausstellungen mit den unterschiedlichsten Themen. Den 25. Jahrestag des Mauerfalls nicht zu vergessen mit einer Ausstellung über die friedliche Revolution in der Zionskirche.
« Die Berliner und die Pariser Ausgabe des Festivals werden künftig parallel existieren und
gemeinsam nach neuen Akteuren in der zeitgenössischen Fotografie suchen. »
Neil Atherton, Commissaire du Mois de la Photo-Off, Paris

Pressekontakte:
Paris :
 Hélène Hernandez +33 6 32 52 80 62 presse@fotoparisberlin.com
Berlin : Josephine Brückner +49 162 54 20 758 mail@josephinebrueckner.de

download Pressemitteilung_MonatOFF