Widerstandsräume: 25 Jahre Friedliche Revolution

english version

Anlässlich des 25. Jahrestages des revolutionären Herbstes und des Themenjahres „Reformation und Politik 2014“ im Rahmen der Lutherdekade werden in der Gemeinde am Weinberg eine Reihe von Veranstaltungen die Rolle der Kirche in der Gesellschaft im Allgemeinen und in der DDR im Besonderen reflektieren.

Die Veranstaltungsreihe Widerstandsräume und die Friedliche Revolution: „Hier stehe ich“ soll die vielfältigen Aus- und Erscheinungsformen des Widerstands gegen diktatorische Staatsformen in der Vergangenheit aufarbeiten und dadurch dazu ermutigen, auch heute Formen des Bekenntnisses und der politischen Einmischung zu finden.

Die sonntäglichen Erzählcafés mit Zeitzeugen und geladenen Gästen laden im April um jeweils 16 Uhr (außer Ostersonntag) generations- und konfessionsübergreifend in den Diskurs über Standhaftigkeit und Haltung ein. An jedem 7. eines Monats werden wir in moderierten Erzählsalons weitere Türen zu Stätten der Revolution öffnen. Nach der Auftaktveranstaltung zur Aufdeckung des Wahlbetruges am 07. Mai in der Elisabethkirche, thematisieren wir am 07. Juni die Demonstrationen in der Sophienkirche und besuchen am 07. Juli das ehemalige Sprachenkonvikt. weitere Erzählsalons

Apropos Sonntag, Radiobeitrag Antenne Brandenburg von Markus Witzemann

 

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm zum Herunterladen
Veranstaltungskalender online
English program and schedule